Ellen AB

ELLEN Probiotic Tampon normal 12 St

Ellen® schützt wie ein normaler Tampon und wird auch so angewendet. Eine probiotische Mischung im Inneren des Tampons schafft Bedingungen in der Vagina, die die Abwehrkraft stärken. Eine Mischung gutartiger milchsäureproduzierender Bakterien wird in gefriergetrockneter Form in die Mitte des Tampons eingebracht. Nach dem Einführen des Tampons und bei Körpertemperatur verflüssigt sich die Trägersubstanz (gehärtete Pflanzenfette). Die probiotischen Bakterien werden aktiviert und siedeln sich auf der Vaginalschleimhaut an. Durch die von den Bakterien produzierte Milchsäure wird der pH-Wert in der Vagina ausgeglichen und die natürliche Infektionsbarriere wiederhergestellt und/oder erhalten.
Artikelnummer: 02329164
Grundpreis: CHF0,92 / 1 St
Darreichungsform Tampon
Lieferzeit: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Rezeptpflichtig nein
nur CHF11,073

Preise inkl. MwSt.

 

Lieferzeit: Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

 

PZN 02329164
Anbieter Ellen AB
Packungsgröße 12 St
Darreichungsform Tampon
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig nein

Zubehör

nur CHF11,073
14 St ( CHF0,79 / 1 St )
nur CHF11,073
8 St ( CHF1,38 / 1 St )

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

* Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.