Pharmahit - Ihr Gesundheitsversand

pharmahit ist der Gesundheitsversand für Sie. Bei uns finden Sie Kosmetik und Pflegeprodukte ebenso wie Nahrungsergänzungsmittel, Vitamine und Mineralstoffe oder Bachblüten. Bandagen oder Stützstrümpfe erhalten Sie ebenso von uns wie viele andere Verbandstoffe oder Sanitätsartikel. Bestellen sie Artikel aus den Bereichen Drogerie oder Parfumerie, Wellness, Haarpflege oder Zahnpflege, Verhütungsmittel, unerfüllter Kinderwunsch oder Fußpflege und Sauna.

Sie können nicht schlafen? Leiden an Hämorrhoiden? Sie hoffen auf eine Schwangerschaft? Was tun bei Bronchitis? Wo können Sie Almased kaufen? Sie wollen etwas gegen Arthrose einnehmen?  Ohrenkerzen gesucht?  Bei pharmahit, dem Gesundheitsversand, finden Sie für jede Lebenslage das richtige Mittel!

Stöbern sie in unseren Kosmetik Markenshops von Allgäuer Latschenkiefer über Eucerin, Hidrofugal, über Lavera und Lierac bis hin zu Speick, Vichy und Weleda. Zu allen Themen finden Sie in unserem vielfältigen Shop etwas Passendes! Sollten Sie individuelle Wünsche haben rufen sie uns gerne an, wir beraten sie persönlich!

Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

* Sparpotential gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung des Herstellers (UVP) oder der unverbindlichen Herstellermeldung des Apothekenverkaufspreises (UAVP) an die Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA GmbH) / nur bei rezeptfreien Produkten außer Büchern.

¹ Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers (UVP)

² Apothekenverkaufspreis (AVP). Der AVP ist keine unverbindliche Preisempfehlung der Hersteller. Der AVP ist ein von den Apotheken selbst in Ansatz gebrachter Preis für rezeptfreie Arzneimittel, der in der Höhe dem für Apotheken verbindlichen Arzneimittel Abgabepreis entspricht, zu dem eine Apotheke in bestimmten Fällen (z.B. bei Kindern unter 12 Jahren) das Produkt mit der gesetzlichen Krankenversicherung abrechnet.

Im Gegensatz zum AVP ist die gebräuchliche UVP eine Empfehlung der Hersteller.